Newsflash

Die Hohenfelser Feuerwehrabteilungen besitzen noch eine ganze Reihe alter Gerätschaften, die gehegt und gepflegt werden, so z. B. die hier gezeigte alte Kalkofer Feuerwehrspritze von 1864. Die Rechnung für diese Spritze liegt noch bei den Gemeindeakten und auch die dazugehörige Quittung für das Freibier an die Feuerwehrleute, die damals die Spritze beim Glockengießer Blersch in Überlingen abholten.

ft001

Das Bild unten zeigt das veräußerte LF 8, das im Jahr 1970 erworben wurde und bis 2005 im KN-Gebiet noch das SIG-Kennzeichen (SIG - A 310) trug. Herr Wolfgang Wochner ist heute Eigentümer dieses inzwischen historischen Fahrzeugs.

fahrzeugalt1

Wassereimer (aus Holz und aus Leinen) und kleinere Spritzen aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhundertsgehören ebenso zur Sammlung alter Geräte, die in den Abteilungen noch vorhanden sind.  Das Bild zeigt zwei solcher Eimer aus Leinen der Deutwanger Wehr.  Auf dem unteren Bild  sind die Holzeimer der Abteilung Mindersdorf festgehalten.

dsc04853b

dsc04888a